kibo


DIE KLEINE RESIDENZ

Kirchheimbolanden ist eine offene und zukunftsorientierte Kleinstadt in der Nordpfalz mit Tradition und großer Vergangenheit. Die Stadt wurde erstmals 774 urkundlich erwähnt, 1368 wurden die Stadtrechte verliehen. Noch heute prägen Stadtmauern und Barockgebäude die historische Altstadt. Mozart weilte 1778 für einige Tage hier am Fürstenhofe im Schloss und gab auf der Stumm-Orgel in der Paulskirche einige Konzerte. In der Kleinen Residenz, wie Kirchheimbolanden noch genannt wird, stehen die verschiedensten Möglichkeiten zur Freizeit- oder Eventgestaltung zur Verfügung. Auch die umliegenden, verbandsangehörigen Gemeinden bieten verschiedenste Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote.
Über den folgenden Link, erfahren Sie mehr rund um die Stadt Kirchheimbolanden und die Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden.