Der Glanz Venedigs in Kirchheimbolanden Vivaldi im Advent – Matinée mit der Villa Musica


09. Dez. 2018
11:00 Uhr

Beginn: 11 Uhr
Einlass: 10 Uhr
Veranstalter: Stadt Kirchheimbolanden

Schon die Namen klingen wie Musik: „La Pastorella“, „La Notte“, „Il Proteo“. Mit einigen der schönsten Konzerte von Antonio Vivaldi gastiert die „Camerata Villa Musica“ am zweiten Adventssonntag, 9. Dezember, um 11 Uhr in der Stadthalle Kirchheimbolanden. Im Silberklang von Flöte, Oboe, Fagott und Streichern zaubern die jungen Virtuosinnen den Glanz Venedigs in die Pfalz und stimmen das Publikum auf Weihnachten ein. Die bezaubernde Geigerin Chouchane Siranossian leitet ein Dutzend der besten jungen Musikerinnen Deutschlands. Sie brillieren im musikalischen Porträt einer Schäferin ebenso wie in Vivaldis „Seesturm-Konzert“. Nächtliche Klangbilder stimmt das Fagott in „La Notte“ an, hochvirtuos geht es im Violinkonzert „Il favorito“ zu, das sich Chouchane Siranossian für ihr Solo ausgesucht hat. Die Französin aus Lyon entstammt einer armenischen Musikerfamilie und machte schon mit 21 Jahren ihren Abschluss beim legendären Zakhar Bron in Zürich. Sie ist auf der Barockgeige ebenso zuhause wie im traditionellen Geigenklang, spielt mit allen Weltklasse-Orchestern und mit den Größen der Alten Musik. In Kirchheimbolanden leitet sie von der ersten Geige aus das Kammerorchester der Villa Musica, das aus lauter internationalen Preisträgerinnen besteht.

Foto: Nikolaj Lund